Mittwoch, 19. Januar 2011

Meine Make-Up Aufbewahrung

Laaaaaange, laaaaange, laaaaange war ich auf der Suche nach einer perfekten Unterbringung für meine Make-Up Sachen. Ich hab schon ewig im Internet und überall nach einem passenden Schränkchen gesucht, in das ich alles übersichtlich einordnen kann und endlich habe ich es gefunden.



ich habe das Schubladen-Schränkchen im BAUHAUS entdeckt. Es gab unterschiedliche Varianten entweder das kleine mit 6 Schubfächern oder das große mit 12. Das Große hat mich 28 Euro gekostet. Das kleine kostet glaube ich um die 20 Euro.
Diese Schränkchen sind so praktisch, dass wir in unserem Haushalt mittlerweile 5 Stück besitne in denen wir wirklich alles mögliche Aufbewahren: Werkzeug, Kosmetik, Schals und Handschuhe und das Elektronik-Bastelzeugs von meinem Freund. Da die Schränkchen aus einem ganz simplen Steckprinzip aufgebaut sind kann man die etagen zusammenstellen wie und in welcher Höhe man mag. Ich habe jetzt insgesamt 13 Fächer in meinem Kosmetik-Schränkchen. D.h. ich habe auf das große noch ein Fach zusätzlich aufgesetzt. Jetzt ist es perfekt :-D !!!


Schublade 1: Praktisch das Herzstück meiner Beauty-Konsole. Hier sind alle meine Paletten, meine MAC 15-er Paletten, meine Zoeva Palette, meine ArtDeco Paletten und meine 12-er und 28-er Paletten in die ich teilweise umsortieren musste weil die 15er zu klein wurden.



Schublade 2: In diesem Fach befinden sich alle meine Foundations, Teint Correcteurs und Concealer. Außerdem bewahre ich hier noch meine Make-Up-Schwämmchen auf.



Schublade 3: Hier sind meine Lippenprodukte. Hinten links sind die MAC Mini Lipglosse aus den Holiday Editionen, mittig meine MAC Dazzleglasses und rechts die MAC und ein, zwei andere Lippenstifte. Vorne sind alle meine restlichen Lippenprodukte.



Schublade 4: Hier bewahre ich mein normalen Gesichtspuder, Fixierungspuder und Bronzing Produkte auf



Schublade 5: In dieser Schublade sind meine MAC Beauty Powder und meine Effekt Produkte. Also Glitter und Schimmerpuder, auch Schimmerprodukte in Cremeform.



Schublade 6: Hier sind alle kleinen Paletten sowie die MAC Mineral Eyeshadows...



Schublade 7: Im großen hinteren Fach habe ich alle meine Kajalstifte und meine Spitzer. Außerdem schwirrt noch (umgefüllt in eine leeres Paint Pot Töpfchen) meine Urban Decay Primer Potion. Vorne links im Fach sind alle meine Paint POts und Cream Colour Bases untergebracht, in der MItte die Mascaras und rechts die flüssigen Eyeliner.



Schublade 8: fasst alle Meine Rouges. In der Mitte habe ich in einer kleinen quadratischen einlage mein MAC Mineral Rouge Love Thing gesammelt, das meine Katze leider runetrgeworfen hat und welches dabei komplett zerbröselt ist :-( aber so kann man es tatsächlich noch sehr gut benutzen und man kann es sogar ganz sanft dosieren. Gerade bei diesem Rouge finde ich das gar nicht schlecht weil die Farbabgabe so wahnsinnig gut ist, dass ich meistens zu viel aufgetragen habe.



Schublade 9: IN diesem Fach habe ich alle meine Pinsel bereit. Außerdem weiter hinten auch noch Utensilien wie Wimpernzange, Pinzetten, Nagelscheren und mein MAC Fix+



Schublade 10: Hier bewahre ich meine Pigmente auf. Noch reicht der Platz auf meine MAC-Schätzchen von den aderen zu trennen. Außerdem habe ich hier hinten noch ein kleines Fach in dem ich die leeren MAC Verpackungen für Back2Mac sammle:



Schublade 11: In dieser Schublade habe ich meine Wimpern und einige Karneval MakeUp-Produkte wie z.B. Glow in the dark Make-Up, Kunstblut, Glitzersteinchen etc.




Schublade 12: Nagellack




In der untersten Schublade bewahre ich meine Make-Up Täschchen auf:

Dienstag, 18. Januar 2011

Meine Make-Up Aufbewahrung

Laaaaaange, laaaaange, laaaaange war ich auf der Suche nach einer perfekten Unterbringung für meine Make-Up Sachen. Ich hab schon ewig im Internet und überall nach einem passenden Schränkchen gesucht, in das ich alles übersichtlich einordnen kann und endlich habe ich es gefunden.



ich habe das Schubladen-Schränkchen im BAUHAUS entdeckt. Es gab unterschiedliche Varianten entweder das kleine mit 6 Schubfächern oder das große mit 12. Das Große hat mich 28 Euro gekostet. Das kleine kostet glaube ich um die 20 Euro.
Diese Schränkchen sind so praktisch, dass wir in unserem Haushalt mittlerweile 5 Stück besitne in denen wir wirklich alles mögliche Aufbewahren: Werkzeug, Kosmetik, Schals und Handschuhe und das Elektronik-Bastelzeugs von meinem Freund. Da die Schränkchen aus einem ganz simplen Steckprinzip aufgebaut sind kann man die etagen zusammenstellen wie und in welcher Höhe man mag. Ich habe jetzt insgesamt 13 Fächer in meinem Kosmetik-Schränkchen. D.h. ich habe auf das große noch ein Fach zusätzlich aufgesetzt. Jetzt ist es perfekt :-D !!!


Schublade 1: Praktisch das Herzstück meiner Beauty-Konsole. Hier sind alle meine Paletten, meine MAC 15-er Paletten, meine Zoeva Palette, meine ArtDeco Paletten und meine 12-er und 28-er Paletten in die ich teilweise umsortieren musste weil die 15er zu klein wurden.



Schublade 2: In diesem Fach befinden sich alle meine Foundations, Teint Correcteurs und Concealer. Außerdem bewahre ich hier noch meine Make-Up-Schwämmchen auf.



Schublade 3: Hier sind meine Lippenprodukte. Hinten links sind die MAC Mini Lipglosse aus den Holiday Editionen, mittig meine MAC Dazzleglasses und rechts die MAC und ein, zwei andere Lippenstifte. Vorne sind alle meine restlichen Lippenprodukte.



Schublade 4: Hier bewahre ich mein normalen Gesichtspuder, Fixierungspuder und Bronzing Produkte auf



Schublade 5: In dieser Schublade sind meine MAC Beauty Powder und meine Effekt Produkte. Also Glitter und Schimmerpuder, auch Schimmerprodukte in Cremeform.



Schublade 6: Hier sind alle kleinen Paletten sowie die MAC Mineral Eyeshadows...



Schublade 7: Im großen hinteren Fach habe ich alle meine Kajalstifte und meine Spitzer. Außerdem schwirrt noch (umgefüllt in eine leeres Paint Pot Töpfchen) meine Urban Decay Primer Potion. Vorne links im Fach sind alle meine Paint POts und Cream Colour Bases untergebracht, in der MItte die Mascaras und rechts die flüssigen Eyeliner.



Schublade 8: fasst alle Meine Rouges. In der Mitte habe ich in einer kleinen quadratischen einlage mein MAC Mineral Rouge Love Thing gesammelt, das meine Katze leider runetrgeworfen hat und welches dabei komplett zerbröselt ist :-( aber so kann man es tatsächlich noch sehr gut benutzen und man kann es sogar ganz sanft dosieren. Gerade bei diesem Rouge finde ich das gar nicht schlecht weil die Farbabgabe so wahnsinnig gut ist, dass ich meistens zu viel aufgetragen habe.



Schublade 9: IN diesem Fach habe ich alle meine Pinsel bereit. Außerdem weiter hinten auch noch Utensilien wie Wimpernzange, Pinzetten, Nagelscheren und mein MAC Fix+



Schublade 10: Hier bewahre ich meine Pigmente auf. Noch reicht der Platz auf meine MAC-Schätzchen von den aderen zu trennen. Außerdem habe ich hier hinten noch ein kleines Fach in dem ich die leeren MAC Verpackungen für Back2Mac sammle:



Schublade 11: In dieser Schublade habe ich meine Wimpern und einige Karneval MakeUp-Produkte wie z.B. Glow in the dark Make-Up, Kunstblut, Glitzersteinchen etc.




Schublade 12: Nagellack




In der untersten Schublade bewahre ich meine Make-Up Täschchen auf:

Sonntag, 16. Januar 2011

MAC Mickey Contractor LE - Rani & Oomph e/s





Yeah! Vorgestern bestellt und gestern schon da! So schnell habe ich noch nie eine Lieferung von MAC bekommen.




Ich habe mir die beiden Lidschatten Rani und Oomph bestellt. Ich wollte schon lange eins krasses, leuchtendes Pink haben und Rani gefällt mir supergut. Es ist leuchtend, hat eine sehr gute Farbabgabe und was mir besonders gefällt einen leicht bläulichen Schimmer. Das Finish ist Frost, aber ich finde es nicht ganz so eisig wie bei meinen restlichen Frost e/s, es kommt mir ein Bisschen seidiger vor.
Oomph gefällt mir auch sehr gut obwohl die Farbabgabe etwas stärker sein dürfte. Ich finde es kühl und es erscheint mir wie dunklere Version des Antique Green p/g. Da ich sowieso alle Grüntöne liebe musste das natürlich mit!

MAC Mickey Contractor LE - Rani & Oomph e/s



Yeah! Vorgestern bestellt und gestern schon da! So schnell habe ich noch nie eine Lieferung von MAC bekommen.


Ich habe mir die beiden Lidschatten Rani und Oomph bestellt. Ich wollte schon lange eins krasses, leuchtendes Pink haben und Rani gefällt mir supergut. Es ist leuchtend, hat eine sehr gute Farbabgabe und was mir besonders gefällt einen leicht bläulichen Schimmer. Das Finish ist Frost, aber ich finde es nicht ganz so eisig wie bei meinen restlichen Frost e/s, es kommt mir ein Bisschen seidiger vor.
Oomph gefällt mir auch sehr gut obwohl die Farbabgabe etwas stärker sein dürfte. Ich finde es kühl und es erscheint mir wie dunklere Version des Antique Green p/g. Da ich sowieso alle Grüntöne liebe musste das natürlich mit!

Donnerstag, 13. Januar 2011

Sugarpill Loose Eyeshadows


Endlich sind sie da!!! Am 3.12. habe ich meine erste Sugarpill Bestellung getätigt (http://www.sugarpillshop.com) und vor 3 Tagen ist die Lieferung endlich angekommen.

Bestellt habe ich 4 lose Lidschatten in den Tönen Magentric (pink), Tiara (Platinsilber), Junebug (Maikäfergrün) und Stella (Schwarz mit buntem Schimmerpartikeln).

Mit im Paket war noch ein Flyer, ein Sugarpill Sticker und eine Probe des losen Lidschattens Weekender.
Die Lidschatten kosten 12 $ zuzüglich 10$ Versand. Jedes Tiegelchen enthält 5 Gramm Lidschattenpulver.

Die Konsistenz der Sugarpill Pigmente ist etwas feiner als bei den MAC-Pigmenten. Mit der Farbabgabe war ich auch sehr zufrieden, nur muss man dringend eine Base benutzen. Mit Base halten sie wirklich gut nur ohne verwischt man sie (das man kaum noch etwas sieht) wie nichts.

Besonders gut gefällt mir Tiara, vor allem weil ich schon gaaanz lange ein Platinfarbenes Pigment haben wollte. Eigentlich wollte ich mir Platinum von MAC kaufen. Aber da dies eine MACPro Farbe ist und ich bisher noch nie zu einem gekommen bin, bin ich froh mit Tiara jetzt genau das gefunden zu haben was ich suchte.

Junebug erinnert mich an eine Mischung aus MACs Antique Green Pigment und Club e/s. Es gefällt mir sehr gut, die Farbabgabe von Junebug kommt mir allerdings geringer vor als die der anderen drei.

Magentric und Stella habe ich noch nicht getestet aber der Handswatch verspricht nur Gutes :-)


Sehr lieb fand ich das Zusatzpröbchen was mir noch mit ins Päckchen gesteckt wurde :-)
die Probe war eine kleine Tüte, die in einem Pappheftchen befestigt war. Ich habe sie in eine MAC Travel Jar umgefüllt und würde schätzen es ist ca 1/8 TL, evtl. etwas weniger. Aber ich vermute so für ca. 10mal benutzen sollte es ausreichen.Hier noch kurz im Vergleich zum MAC p/g Violet. Wie man gut sehen kann ist das Sugarpill wesentlich blausichiger als das MAC P/g. Außerdem enthält es silberne Glitzerpartikelchen.

Sugarpill Loose Eyeshadows


Endlich sind sie da!!! Am 3.12. habe ich meine erste Sugarpill Bestellung getätigt (http://www.sugarpillshop.com) und vor 3 Tagen ist die Lieferung endlich angekommen.

Bestellt habe ich 4 lose Lidschatten in den Tönen Magentric (pink), Tiara (Platinsilber), Junebug (Maikäfergrün) und Stella (Schwarz mit buntem Schimmerpartikeln).

Mit im Paket war noch ein Flyer, ein Sugarpill Sticker und eine Probe des losen Lidschattens Weekender.
Die Lidschatten kosten 12 $ zuzüglich 10$ Versand. Jedes Tiegelchen enthält 5 Gramm Lidschattenpulver.

Die Konsistenz der Sugarpill Pigmente ist etwas feiner als bei den MAC-Pigmenten. Mit der Farbabgabe war ich auch sehr zufrieden, nur muss man dringend eine Base benutzen. Mit Base halten sie wirklich gut nur ohne verwischt man sie (das man kaum noch etwas sieht) wie nichts.

Besonders gut gefällt mir Tiara, vor allem weil ich schon gaaanz lange ein Platinfarbenes Pigment haben wollte. Eigentlich wollte ich mir Platinum von MAC kaufen. Aber da dies eine MACPro Farbe ist und ich bisher noch nie zu einem gekommen bin, bin ich froh mit Tiara jetzt genau das gefunden zu haben was ich suchte.

Junebug erinnert mich an eine Mischung aus MACs Antique Green Pigment und Club e/s. Es gefällt mir sehr gut, die Farbabgabe von Junebug kommt mir allerdings geringer vor als die der anderen drei.

Magentric und Stella habe ich noch nicht getestet aber der Handswatch verspricht nur Gutes :-)


Sehr lieb fand ich das Zusatzpröbchen was mir noch mit ins Päckchen gesteckt wurde :-)
die Probe war eine kleine Tüte, die in einem Pappheftchen befestigt war. Ich habe sie in eine MAC Travel Jar umgefüllt und würde schätzen es ist ca 1/8 TL, evtl. etwas weniger. Aber ich vermute so für ca. 10mal benutzen sollte es ausreichen.Hier noch kurz im Vergleich zum MAC p/g Violet. Wie man gut sehen kann ist das Sugarpill wesentlich blausichiger als das MAC P/g. Außerdem enthält es silberne Glitzerpartikelchen.

Beliebte Posts